Ü40 und Ü30

 

12.03.10  06:54

Hallo Guten morgen,

ich möchte hier eine Neue Seite aufmachen, habe ganz viel in den anderen Seiten gelesen. Die Seiten sind sehr interresant aber die Teilnehmer sind mir zu Jung , und teilweise zu leicht , ich gehöre leider zu den älteren und schwereren, vielleicht haben ja einige so genante mittel ältere und ältere Lust hier mitzumachen, ich brauche leider einen großen Tritt zum weiter machen, habe in den letzten zwei Jahren ca 40 kg abgenommen und wieder fast 20 kg zugenommen und will jetzt wieder richtig anfangen.

Also meine Anfangsdaten sind

173 Groß

Gewicht 114 kg

hoffe auf viele Mitmacher

p\etEcor62

12.03.10  06:56

Ich nochmal habe vergessen bin 47, weiblich und habe ca 35 kg Übergewicht.

pFetcoBr6x2

19.03.10  05:55

hat sich leider keiner eingefunden mitzumachen, dann versuche ich halt alles allein

leider zugenommen

pqet%coxr62

19.03.10  06:03

Hi, petcor – nicht aufgeben. Manchmal dauert es ein bisschen. Hast Du denn einen Plan, wie Du vorgehen willst?

O ptimiDsmxus

19.03.10  15:08

Nee eigentlich bewusster essen und mehr Sport machen, hat aber diese Woche nicht geklappt. Aber zu Montag habe ich mich schon mit einer Freundin zum Sport verabredet.

p/etcRorx62

19.03.10  15:28

Hast Du schon mal drüber nachgedacht, Dir einen Wochenplan zu machen? Essen planen, Sport einplanen, etc. Wenn Du nur mal so eben „willst“ wird das schwer, konsequent zu sein.

Was treibst Du denn für Sport?

Oepti+mismxus

19.03.10  15:39

Ich gehe ins Sportstudio, Mrs. Sporty, ist nur für Frauen. Ausdauer und Kondition mache ich dort. Und das mit den Essensplan werde ich ausprobieren. Ich habe auch schon mal WW gemacht und das werde ich auch jetzt auch machen, hat immer am meisten gebracht.

pyetcoxr62

19.03.10  15:41

Hallöchen!

Bin zwar noch nicht Ü 30 ( außer beim BMI ) hoffe aber, trotzdem mitmachen zu können!

Hab im Januar angefangen, meine Ernährung umzustellen und regelmäßig Sport zu treiben. Letztes Jahr habe ich es geschafft 25 Kg abzunehmen, aber durch einen Sportunfall bei dem ich mir einen komplizierten Bruch zugezogen hab, die Motivation verloren und wieder ordentlich zugelegt!

Nun hab ich seit Januar wieder 12kg abgespeckt. Jetzt fällt es mir allerdings mal wieder schwer durchzuhalten( auf Unterstützung hoff )

Also, bin 29 Jahre alt, 1.70cm und wiege jetzt- nicht erschrecken- 137kg!

Mein derzeitiges Sportprogramm beinhaltet 3 mal wöchentl. 1 Stunde Nordic Walking und die anderen Tage 1/2 Stunde Cross- Trainer ( länger schaff ich es auf dem Teil noch nicht).

b~ibib

19.03.10  15:46

Hy bibib,

freue mich über jeden der mir mit auf die Füsse tritt. Wie machst Du das denn Essenstechnisch?

p)etcoxr62

19.03.10  15:58

Ich mach es seit Januar so, dass ich täglich 3 Mahlzeiten zu mir nehme und darauf achte, dass ich am Abend nicht die volle Ladung Kohlehydrate in mich reinschaufel.

Ich achte auf eine gesunde Ernährung, dass war jedoch auch nie so mein Problem. Mein größtes Manko war immer, dass ich echt unmengen an Schokolade in mich reingestopft hab.

Da war ne 300 g Tafel in 3 min. verschwunden. Mit Chips, Weingummi oder Fast food kann man mich jagen…. aber Schokolade.!!!!!! Das ist wie eine Sucht. Bin schon immer nervös geworden wenn ich keine im Haus hatte.

Jetzt hab den Konsum drastisch reduziert, muss aber sagen, dass ich regelrecht Entzugserscheinungen hab oder gehabt hab.

Am Wochenende lockere ich immer meine Vorsätze und sündige auch mal.

bGi:bixb

19.03.10  16:03

@ bibib

Wenn du der Schokolade nicht so schnell entsagen kannst, machs doch so: Eine Wochenration an Süßem festlegen (eine 300g-Tafel). Wann du die isst, ist egal, aber Nachschub gibts eben erst am Montag wieder. Außerdem könntest du sie einfrieren, dann lutscht man länger dran.

@ euch zwei

Habt ihr mal eure Schilddrüse überprüfen lassen? Wie verhütet ihr?

S;a1mlezma

19.03.10  16:03

So habe ich es auch lange gemacht und hat auch super geklappt, so habe ich ca 40 kg abgenommen, dann musste ich leider ins Krankenhaus und habe seit dem ca 20 kg wieder zugenommen. Aber jetzt will ich wieder konsequent sein und auch wieder mehr Sport machen. Ich will mich immer Freitags wiegen.

pdetc_oxr62

19.03.10  16:16

ich schließ mich auch an

Ich bin 40 jahre alt und möchte gern 20 kg loswerden … momentan bin ich bei einer Abnahme von 600g/Woche und hab somit schon 1,2 kg in den letzten 2 Wochen verloren

Ich brauch auch öfter Motiviation – vllt. können wir uns ja gegenseitig unterstützen

Pvfleugetussi

19.03.10  16:25

Hallo Pflegetussi,

herzlich Willkommen, je mehr wir werden desto besser für uns alle . Muss jetzt leider noch ein bisschen arbeiten, melde mich heute Abend noch mal

p/etccor6x2

19.03.10  16:45

@ samlema

Ich habe einige bekannte Probleme mit meiner SD! Im Jahr 2003 wurde eine Strumaresektion aufgrund kalter Knoten durchgeführt. Seitdem leide ich trotz L -Thyroxin 175 ( mal mehr mal weniger) an einer Unterfunktion. Ich verhüte derzeit nicht, da ein Kinderwunsch besteht der sich aufgrund der blöden SD, bzw. das Stückchen SD was mir noch geblieben ist, noch nicht erfüllt hat.

Ich renn ständig zu den Blutabnahmen um die Werte in den Griff zu bekommen!!

@ Pflegetussi

Herzlich willkommen!!

Arbeitst du- deinem Nick nach- auch in einem Pflegeberuf? Ich nämlich auch, und ich finde durch den Schichtdienst gestalten sich bezgl. Ernährung auch einige Probleme!!

b!ib}ib

 

Share this Post

 

Tags

,

Related Posts

About the author